Das erste WE der Jugendmeisterschaft in Differdange ist gespielt. Bei insgesamt 90 Teilnehmern sind erfreulicherweise auch 9 Spieler von unserem Klub am Start, von denen der ein oder andere beste Aussichten auf den Landesmeistertitel hat.
Entscheidungen gab es bereits in zwei Kategorien.

Dies ist die inoffizielle Version der Tabellen unserer 4 Mannschaften.

Vom 27.12. bis 30.12.2017 fand in Paderborn der 14. Schachtürken-Cup statt. Gespielt wurde im modernen Heinz-Nixdorf-Museumsforum. Dort konnte im ersten Obergeschoss ein Nachbau des berühmten Schachtürken bestaunt werden.

Auch vom Echternacher Club nahmen Spieler am Schachtürken-Cup teil. Während Berichterstatter Gerd Densing bereits zum 4. Mal in der A-Gruppe antrat, war Familie Burdot das erste Mal in Paderborn mit von der Partie. Yves sowie die Kinder Clara, Louis und Yvan starteten in der B-Gruppe und spielten alle ein sehr gutes Turnier.

Die erste Mannschaft hat das Spitzenspiel in Dudelange klar gewonnen. Mit 21:11 ist das Ergebnis am Ende etwas zu hoch ausgefallen.
Damit stehen wir nach 5 Runden mit 9 Punkten an der Tabellenspitze.

Die Zweite und die Dritte sind ebenfalls in Dudelange zu Gast gewesen und haben unnötige Niederlagen kassiert. Es gilt zu punkten am Nachholtermin der 5.Runde am 28. Januar und im letzten Vorrundenspiel am 4. Februar.

Auch die Vierte hat leider gegen Bettemburg II verloren.

Michael Wiedenkeller souveräner Sieger mit voller Punktausbeute

Am Freitag, dem 22.12.2017 fand im Spiellokal des Schachclubs ein schönes, kurzweiliges Weihnachtsblitzturnier statt. Neben Spielern des Echternacher Clubs fanden sich mit Patrick Schwab und Paul Corbin auch Spieler vom Nachbarverein Nordstad ein. Paul Corbin wurde wie üblich von seinem Hund, einem aufmerksamen Spitz, begleitet.