Drucken
Published Open

Der luxemburgische GM Alberto David hat zum ersten Mal das Echternacher Open gewonnen.

Mit hauchdünnem Vorsprung konnte er sich gegen Sebastien Feller durchsetzen. Bei 7 punktgleichen Spielern an der Spitze der Rangliste wiesen beide Spieler die beste Fortschrittswertung auf. Erst der höhere ELO-Schnitt  der Gegner entschied zugunsten von Alberto der seit etlichen Jahren für den Echternacher Verein tätig ist.

Das Podium komplettierte Christopher Noe.