Ohne Punktverlust hat unsere Jugend zum dritten Mal den Titel bei der Mannschaftsmeischterschaft gewonnen.

Zur Zeit nimmt Echternach am Europen Club Cup in Montenegro teil, wo die stärksten Mannschaften aus Europa während einer Woche gegeneinander antreten. Nach 5 von 7 Runden hat unser Team sensationelle 7 Punkte erspielt!

Das Match gegen die GM-Riege aus Beer Sheva (ISR) wird heute ab 15h live übertragen im Internet, u.A. auf https://chess24.com/de

Die besherigen Resultate der 3 luxemburgischen Mannschaften gibt es bei Chess-Results.com

Hier sind 2 Fotos von der offiziellen Turnierseite http://sahcg.me/euclubcup/

Dieses Jahr wird die Meisterschaft in 2 Divisionen ausgetragen:  5 Teams kämpfen in der ersten Division in einem Vollrundenturnier um den Titel.
8 weitere Mannschaften messen sich in der zweiten Division.

Am ersten Tag kam es bereits zum Duell zwischen den zwei stärksten Mannschaften aus Echternach und Differdange, das sehr spannend verlief. Am Ende konnte sich unser Team durchsetzen und hat nun allerbeste Chancen auf den Titel.

Bei der ersten Edition des "Chess Rising Stars" in Roeser nahmen 68 Jugendliche teil.
In der U14 konnte Louis Burdot das Turnier mit 4,5 aus 5 gewinnen. Glückwunsch zu einem weiteren Turniersieg nach Mondorf!
Auch in der U8 hat sich unsere Jugend toll geschlagen. Laurent wurde Zweiter mit 4,5 Punkten und Edgar erspielte 3 Punkte.

Die Ergebnisse gibt es auf chess-results

Der luxemburgische GM Alberto David hat zum ersten Mal das Echternacher Open gewonnen.

Mit hauchdünnem Vorsprung konnte er sich gegen Sebastien Feller durchsetzen. Bei 7 punktgleichen Spielern an der Spitze der Rangliste wiesen beide Spieler die beste Fortschrittswertung auf. Erst der höhere ELO-Schnitt  der Gegner entschied zugunsten von Alberto der seit etlichen Jahren für den Echternacher Verein tätig ist.

Das Podium komplettierte Christopher Noe.

Hier ein ausführlicher Turnierbericht: https://de.chessbase.com/post/alberto-david-gewinnt-das-echternacher-open